A A A

Wohnen im Englischgruss

Eine offene architektonische Grundkonzeption in beiden Häusern A und B prägt die Infrastruktur der Gesamtüberbauung. Grosszügige Flächen für die Aufenthaltsräume im Erdgeschoss und auf den Etagen stehen zur Verfügung. Ebenfalls sind die Erschliessungszonen benutzerfreundlich gestaltet.

Im «englischgruss - leben im alter» werden grundsätzlich Einzelzimmer angeboten. Wir unterscheiden drei Arten von Zimmer:

  • 105 Zimmer für stationäre Bewohner
  • 6 Zimmer für Kurzaufenthalter
  • 10 Zimmer für Aufenthalte in der Demenzabteilung

In jedem Zimmer ist eine persönliche Nasszelle integriert. Die Zimmer sind mit einem eingebauten Kleiderschrank ausgestattet. Telefon- und Fernsehanschluss sind fest installiert. Sämtliche Zimmer sind mit einem modernen Pflegebett sowie einem passenden Nachttisch ausgerüstet.  Farblich abgestimmte Vorhänge runden das angebotene Mobiliar ab.

Die Zimmer im Haus A werden erweitert durch einen eigenen Balkon. Im Haus B befindet sich alternativ auf jeder Etage ein Gemeinschaftsbalkon.

Die Demenzstation wurde im Dachgeschoss des bestehenden Gebäudes eingerichtet. Mit einem grosszügigen Aussenraum ist die Demenzstation zweckmässig eingerichtet. Als einzige Abteilung im Haus A verfügen die Zimmer über keinen eigenen Balkon. Bei den vier Zimmern auf der Nordseite befinden sich die Nasszellen angrenzend ans Zimmer.

Alle weitern Möbel und Einrichtungsgegenstände werden von den Bewohnern selber gebracht. Gerne berät Sie unser Hauswart und ist Ihnen beim Einrichten behilflich.