A A A

Unsere Geschichte

Das Alters- und Pflegeheim Englischgruss in Brig-Glis wurde im April 1992 eröffnet. Mit der Realisierung von 51 Betten für ältere Menschen wurde einem grossen Bedürfnis der Gemeinden entsprochen.

Nach den ersten 2 Jahren, geprägt von Aufbauarbeiten in allen Bereichen sowie von der Suche nach einer geeigneten Heimphilosophie und dem Ausstrukturieren eines neuen Betriebs, war man bereit, den uns zugeteilten Leistungsauftrag zu meistern.

Seit Beginn des Jahres 1994 war die Institution stets ausgebucht und es zeichnete sich ab, dass eine Erweiterung wohl früher zum Thema würde, als dies allgemein angenommen wurde.

Eine weitere grosse Nachfrage an Betten in unserer Region und die zukünftige demographische Entwicklung bewegten die Verantwortlichen im Englischgruss bereits im Jahre 2001, an eine Erweiterung des Hauses zu denken.

Die Planungsarbeiten wurden umgehend vorangetrieben und am 16. Mai 2007 nahm man mit dem Spatenstich den Ausbau in Angriff. In Rekordzeit konnte eine entscheidende Vergrösserung unserer Institution bis im Herbst 2008 realisiert werden.

Unser Haus bietet heute gesamthaft 121 Betten für ältere und hilfsbedürftige Menschen an; 105 stationäre Betten, 6 Betten für Kurzaufenthalter und 10 Betten für an Demenz erkrankte Menschen.